Tom´s Blog

Eine Runde MTB de Schaak

2022-10-16-22_56_18-Window

Die rote, ca. 18km lange Runde in MTB gefahren.
Traumhaftes Wetter, herrliche Farben und eine perfekte Strecke waren heute ein Genuss.

Weiterlesen
  307 Aufrufe

Arcen - Swolgen - Wandelpade

Arcen - Swolgen - Wandelpade

Die heutige Sonne genutzt um nach langer Zeit einmal wieder zu den Wandelpaden zu fahren.
Ursprünglich wollten wir in Arcen starten, zogen dann aber doch Straelen vor.
Vorbei an den "alten Bekannten" ging es über die Felder bis zur Fähre nach Arcen, und kurze Zeit später standen wir an den Blaubeerfeldern.
Auf der Karte hatte ich eine MTB Strecke in Swolgen gesehen, die wollten wir uns einmal näher ansehen für spätere Touren.

Sah auf jeden Fall vielversprechend aus - gemerkt ;)

Weiter ging es dann durch das NSG Schuitwater in Richtung Houthuizer Heide. Auch hier gibt es eine sehr feine MTB Strecke, auch als Wandelpade bekannt.
Dank Komoot haben wir heute einmal die gesamten Wandelpade befahren, ließen sich prima planen.

Zurück dann den Weg, den wir früher so oft gefahren sind über Lottum und Arcen bis nach Straelen.

Weiterlesen
  299 Aufrufe

Rund um Kempen

Rund um Kempen

Das Wetter wie immer in dieser Zeit: grau, kalt und ungemütlich.
Trotzdem wollten wir eine Tour drehen, erst ohne großes Ziel. Dank komoot aber dann doch eine ziemlich coole Tour rund um Kempen gefunden und für gut befunden.
Und Mitte Januar haben wir auch noch nicht vor dem Venga das Pausenbierchen getrunken ;)

Weiterlesen
  264 Aufrufe

Neujahrsrunde - fast wie im Frühling

Neujahrsrunde - fast wie im Frühling

Neujahr, 14 ° und Sonne. Wann hat es das schon gegeben?
Natürlich sehr angenehm, aber auch bedenklich, wenn man an den Klimawandel denkt.

Wir sind trotzdem gestartet, mit Gegenwind - damit wir es auf dem Rückweg leichter haben.
Also ab Richtung Herongen und Venlo. Den Weg in die Innenstadt von Venlo wegen des Lockdowns nicht genommen, sondern abgedreht Richtung HInsbeck und Leuth. Das Ziel war eigentlich Kempen, aber wegen der voranschreitenden Tageszeit und der nichtvorhandenen Beleuchtung zogen wir dann doch ab Grefrath den Rückweg Richtung TomBasi vor.

Am Ende standen 52km auf dem Tacho und die letzten Sonnenstrahlen in TomBasi durften wir dann auch noch genießen.

Weiterlesen
  296 Aufrufe